Wie werden meine Daten verschlüsselt und entschlüsselt?

Wir verwenden AES-256, die stärkste Verschlüsselungstechnologie überhaupt. Unsere Verschlüsselung erfolgt durchgängig, das heißt, Ihre Kennwörter und die in Ihrer Börse gespeicherten Daten verlassen den Computer oder das Gerät nur in verschlüsselter Form. Sämtliche Ver- und Entschlüsselung erfolgt auf Ihrem eigenen Gerät, sodass keine lesbaren Kennwörter jemals über das Internet gesendet werden, auch nicht an unsere eigenen Server.

Ihre Anmeldedaten und die in Ihrer Börse gespeicherten Daten werden über eine sichere TLS-Verbindung an unsere Synchronisierungsserver gesendet, wo sie ausschließlich in verschlüsselter Form gespeichert werden. Wenn Sie auf einem neuen Gerät eine Synchronisierung durchführen, werden verschlüsselte Daten auf das Gerät heruntergeladen und dort mit dem nur Ihnen bekannten Master-Kennwort entschlüsselt. Wir generieren Verschlüsselungsschlüssel aus Ihrem Master-Kennwort und einem Salt (einer zufälligen Zahl.

Ihr Master-Kennwort wird niemals über das Internet gesendet und nicht auf unseren Servern gespeichert. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass es einem Hacker gelingt, unsere Firewalls zu überwinden und an Ihre verschlüsselten Daten auf unseren Servern zu gelangen, würde er noch immer Jahre für die Entschlüsselung Ihrer Kennwörter benötigen. Für die Kennwortfreigabe verwenden wir die Verschlüsselung mit dem öffentlichen Schlüssel RSA-2048, sodass Ihre Kennwörter in stark verschlüsselter Form freigegeben werden und keine privaten Verschlüsselungsschlüssel jemals Ihr Gerät verlassen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Sicherheits-Whitepaper.

Folgen
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Sie haben das Gesuchte nicht gefunden?

Support kontaktieren